Dinge ohne Namen

Nach einer Idee von Peter Lemken werden hier die Dinge gesammelt, die keinen eigenen Namen haben. Neuzugänge willkommen.

Dinge ohne Namen

  • Auf dem Rückentitel mehrbändiger Lexika befindliche 'Von-Bis' Kennungen.
  • Ein nicht direkt vergleichender Komparativ. (Danke Ralph)
  • Zähnchen im Inneren von CD-Hüllen.
  • Metallplättchen, die man in die Trommelbremsen der Simson Schwalbe zwischen die Metallenden der Bremsbacken und den Metallhebel, der vom Zug geführt wird, stecken muss, damit die Bremsen wenigstens einigermassen funktionieren.
  • Die Gummidichtung im Kronkorken.
  • Das Ding, was Geschenkbändchen in viele kleine Streifen schneidet.
  • Der Auffangbehälter für das 'Konfetti' beim Locher.
  • Die Zehen zwischen dem großén und den kleinen Zeh (nicht medizinisch).

Dinge, die doch einen Namen haben

Stab, der auf das Transportband eines Supermarktes gelegt wird, um das Ende des eigenen Einkaufs zu markieren.
Warentrennholz
In einer Titanic gefunden von Frank Paulsen
Saugstampfer zur Reinigung von Abflüssen.
Gummisauger
Ralph Babels desd-FAQL
nicht durstig.
sitt
Eine verrückte Werbekampanie eines Eisgetränkeherstellers.
In den Kopfzeilen sortierter Nachschlagewerke befindliche 'Von-Bis' Kennungen.
lebende Kolumnentitel
Karl Kleine
Gerüche färben nicht ab, sondern ...
... setzen sich fest
zugerufen von Dima Levin
Die harten Enden von Schnürsenkeln
Nadeln oder Pinken
aus dem Gästebuch von http://www.dinge-ohne-namen.de/
zur ckzurück © 1996-2018 Lutz Donnerhacke @ IKS GmbH Jena Tuesday | 20.Nov.2018