Wie finanziert sich das?
Einmalige Investitionen und saubere Grundgebühren. Momentan liegen die Investitionen für Standleitungen bei:
Analog (9,6 bis 28,8 kbps)
 pro Hintergrundstruktur:
  300 DM Multiserielle Karte
 pro Neuanschluß:
  900 DM Einrichtung
  900 DM Technik (Standleitungsfähige Modems zu 450 DM)
   90 DM monatlich

Digital (64 kbps)
 pro Hintergrundstruktur:
 1000 DM ISDN-Karten aufnehmender Router
 pro Neuanschluß:
 4000 DM Einrichtung
  200 DM Technik (ISDN Hardware: 2 Karten)
  250 DM monatlich (Ortzohne 1)
  540 DM monatlich (Ortzohne 2)

Funk Einzelanschluß (1 bis 3 Mbps)
 pro Hintergrundstruktur:
 3000 DM Zellaufbauender Accesspoint
 pro Neuanschluß:
    0 DM Einrichtung
 2000 DM Technik
    0 DM monatlich

Funk Hausanschluß (1 bis 3 Mbps Funk, 10 Mbps Kabel)
 pro Hintergrundstruktur:
 3000 DM Zellaufbauender Accesspoint
 2000 DM Anschlußpunkt Haus
 1000 DM Hausserver
  500 DM Kabelkram
 pro Neuanschluß:
    0 DM Einrichtung
  300 DM Technik (1 Hub je 4 Anschlüsse plus Kabelkram)
    0 DM monatlich

Also:

Leitungstyp   Sammelinvest.   Einzelinvest.   Monatskosten
----------------------------------------------------------
 Analog           300            1800             90
 Digital         1000            4200            250
 Funk            3000            2000              0
 Funkhaus        6500             300              0

Nehmen wir an, es gibt 10 Leute, die an einem Sammelpunkt angeschlossen
werden, so ergibt das für den Verein die entsprechenden
Sammelinvestitionen, die er auf die 10 Leute umlegen muß. Das macht also:

Leitungstyp   Vereinsumlage   Einzelinvest.    Gesamt
-----------------------------------------------------
 Analog            30            1800           1830
 Digital          100            4200           4300
 Funk             300            2000           2300
 Funkhaus         650             300            950

Noch Fragen zur Finanzierung?

zur ckzurück © 1996-2018 Lutz Donnerhacke @ IKS GmbH Jena Monday | 22.Oct.2018