Layer 1 - Physische Kabel
Phyische Kabel sind die gebräuchlichste und damit billigste Form der Verkabelung. Sie sind erdgebunden und bedürfen bei Installation und Wartung des freien Zugangs zu jedem Punkt der Verbindungsstrecke. Darüberhinaus sind sich vor Vandalismus und äußeren Einflüssen zu schützen. In der Regel heißt das, daß Erdarbeiten notwendig sind, so nicht Kabelschächte, Rohre oder Masten vorhanden sind. Die Mitbenutzung vorhandener Kabelwege ist i.d.R. sehr unauffällig und nach Absprache problemlos möglich. Es gibt keine gesetzlichen Einschränkungen, dies zu tun.

Inhalt

zur ckzurück © 1996-2017 Lutz Donnerhacke @ IKS GmbH Jena Friday | 22.Sep.2017